Wir kennen Kanada!
Der Klassiker Westkanada
VMUCFTI-GWK    
zurück
           
Glanzlichter im Westlichen Kanada
Mietwagenrundreise
15 Tage/14 Nächte ab/bis Vancouver


Genießen Sie diese einzigartige Rundreise in die faszinierende Großstadt Vancouver und die schönsten Nationalparks im Westen Kanadas. Majestätische Berge, Seen, Wälder, riesige Gletscher, und atemberaubende Naturschauspiele machen diese Tour zu einem einmaligen Erlebnis. Sie starten am Pazifik und fahren durch die Bergkulissen von British Columbia und Alberta. Die wild-romantische Küste lernen Sie auf einer Schiffsreise durch die Inside Passage kennen bevor es weiter nach Victoria, der Haupstadt British Columbias und zurück nach Vancouver geht.


1. Tag: Ankunft in Vancouver

Nach Ankunft am Flughafen Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und fahrt zum
Hotel. Nach Entgegennahme des Informationsmaterials steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. 

2. Tag: Vancouver erleben
Sie haben den ganzen Tag, um die "Perle am Pazifik", wie
Vancouver auch genannt wird, zu erkunden. Diese multikulturelle
Stadt zwischen Meer und Bergen bietet viele Sehenswürdigkeiten an. Die quirlige Innenstadt mit Robson Street , Stanley Park,
Chinatown und die gemütlichen Straßen von Gastown laden zum Bummeln ein. Keine Stadtbesichtigung ist vollständig ohne einen Besuch des Granville Island Marktes, den man mit dem Wasser-taxi erreichen kann.

3. Tag: Vancouver - Penticton
Entlang der Südgrenze von British Columbian geht es auf dem Trans Canada Highway nach Hope. Genießen Sie die Fahrt durch wunderschöne Landschaften, vorbei am Manning Provincial Park. Biegen Sie ab in das klimatisch begünstigte Okanagan Tal mit zahlreichen Obstplantagen und Weingütern. (ca. 418 km)
Highlights
   
p. P./DZ
ab €
  1.495,-    

Termine: 2020
Mai: 5*, 12*, 19*, 23, 25, 27, 29, 31
Juni: an allen graden Tagen
Juli: an allen graden Tagen
August: an allen ungraden Tagen
September: an allen graden Tagen
bis 22 & 29
Oktober: 6*, 13*, 20
Preis pro Person in Euro
 
2 Pers
3 Pers
4 Pers
Kind
05.05 - 19.05.
1495
1160
973
81
23.05. - 29.05.
1640
1245
1062
81
31.05. - 20.09.
1818
1364
1155
81
22.09 & 29.09.
1733
1321
1092
81
06.10. - 20.10.
1466
1134
956
81
Entlang der Küste von Vancouver Island
   
     
  Unsere Top Leistungen:
14 Übernachtungen
Inside Passage von
Prince Rupert nach Port Hardy
Fähre von Victoria nach Vancouver
Unfangreiches Info-Material

Nicht eingeschlossen sind:
Flüge, Mietwagen, Autobahngebühren,
Parkgebühren, Eintrittsgelder und Mahlzeiten.
   
         
 

4. Tag: Penticton - Revelstoke
Bei Sicamous treffen Sie wieder auf den Trans Canada Highway. Großartige Wasserfälle, himmelwärts strebende Gipfel und wunderschöne Seen sind die heutigen Reisebegleiter. Eine Straße führt auf den Mount Revelstoke hinauf, wo Sie einen Spaziergang durch die hochalpine Landschaft machen können. (ca. 395 km)

5. Tag Revelstoke – Banff
Im Glacier National Park, durch den Sie heute fahren, liegt am Rogers Pass der höchste Punkt des Trans Canada Highways. Es schließen sich dem Kicking Horse Pass im Yoho National Park und Lake Louise im Banff National Park. an. (ca. 280 km)

6. Tag Banff
Ob Sie sich das Naturkundenmuseum in Banff ansehen, mit dem Auto eine Rundfahrt durch den Nationalpark machen oder in der Stadt bummeln wollen, Sie haben die Wahl. Es gibt eine Fülle von Wanderwegen im Nationalpark. Ein Ausflug auf den Sulphur Mountain oder eine Schlauchbootfahrt über die Bow Fälle bieten sich auch an. Am Nachmitag entspannen Sie sich in den heißen Quellen, die dem Ort schon in früher Zeit den Ruf eines noblen Kurortes einbrachten.


7. Tag Banff – Jasper
Heute steht die Traumstraße der Welt, die Icefield Parkway, auf dem Programm. Sie führt ihn mitten durch die kanadischen Rockies vorbei am Hector- und Peyto-See zum Athabaska Gletscher, wo eine Fahrt mit dem Snowmobil zu empfehlen ist. Freuen Sie sich auf beeindruckende Naturkulissen und mit etwas Glück auf eine reiche Tierwelt. Vorbei an den Sunwaptu- und Athabasca Fällen fahren Sie weiter nach Jasper. lpark.
(ca. 285 km)

8. Tag: Jasper - Prince George
Dem Yellowhead Highway folgend, säumen Wälder und Seen den Weg zum Mount Robson, dem höchsten Berg in den Rockies (3954 m). Wälder, Seen, Farmen und vereinzelt kleine Ortschaften säumen den Weg nach Prince George. Diese Stadt ist Zentrum der Cariboo-Region, ein "Vorposten der Zivilisation" (ca. 375 km)

9. Tag: Prince George – Smithers
Direkt hinter der Stadtgrenze ist wieder Wildnis. Über den Yellowhead Highway, der "Weg des blonden Trappers" ist eine der regenreichsten Gegenden Westkanadas. Vorbei an riesigen Wäldern und zerklüfteten Landschaftsformationen, geht es zur alten Pionierstadt Smithers. Smithers und seine Umgebung werden aufgrund der Landschaft auch die "kanadische Schweiz" genannt. Selbst im Sommer liegt auf den Berggipfeln meist noch Schnee. (ca. 370 km)

10. Tag: Smithers – Prince Rupert
Duch die Coastal Mountains fahren Sie durch das wildschöne Skeena River Tal, ein Besuch im indianischen Totempfahl-Schnitzerdorf Ksan Indian Village. Weiter entlang dem Skeena River folgen Sie der alten Handelsroute der Indianer und späteren Raddampfer- und Eisenbahnlinie zur Hafenstadt Prince Rupert mit seiner großen Fischerflotte, die Heilbutt, Lachs, Hering, Schellfisch, Scholle und Krabben fängt. Die zahlreichen Fischrestaurants in der lebhaften Hafenstadt sind ein Besuch wert. Ein Ausflug mit dem Wasserflugzeug nach Ketchikan in Alaska bietet sich an.
(ca. 350 km)

11. Tag: Prince Rupert – Port Hardy
Der heutige Tag ist ein Höhepunkt der Reise. Früh am Morgen geht es mit der Fähre durch die berühmte Inside Passage. Die 15 stündige Kreuzfahrt durch die Inside Passage hinterlässt den vielleicht sehenswertesten Eindruck von der an Naturschön-heiten reichen Provinz British Columbia. Genießen Sie die ständig wechselnden Eindrücke, während Sie entlang der zerklüfteten Küste durch Fjorde und Meerengen fahren. Halten Sie Ausschau nach Delphinen, Seelöwen und Orcas die sich hier oft im Meer tummeln.

12. Tag Port Hardy – Campbell River
Die heutige Etappe führt Sie entlang der Ostküste von Vancouver Island. Auf Ihrem Weg nach Campbell River empfehlen wir Ihnen einen Abstecher nach Telegraph Cove für eine Bootstour, auf der Sie Wale beobachten können (optional). Sie fahren an malerischen Holzfäller- und Fischerdörfern vorbei nach Campbell River, Kanadas "Hauptstadt des Lachsfischens". (ca. 240 km)

13. Tag Campbell River - Victoria
Städtchen und Dörfer im altenglischen Baustil begleiten Sie bis Victoria, der Hauptstadt der Provinz von British Columbia. Nehmen Sie sich Zeit, die Attraktionen unterwegs zu erkunden, wie die Wandgemälde in Chemainus oder das Quw'utsun Kulturzentrum in Duncan. Eine Stadtrundfahrt durch die englisch anmutende Stadt, ein Besuch des Royal Britsih Columbia Museums und ein Abendessen in einem der verschiedenen Spezialitätenrestaurants runden den Tag ab. (ca. 270 km)

14. Tag Victoria - Vancouver
Morgens Besuch der Butchart Gardens auf dem Weg zur Fähre (inklusive), Kreuzfahrt durch die Gulf Islands in der Strait of Georgia von Swartz Bay nach Vancouver.Heute haben sie die letzte Chance ein Andenken für sich oder die Lieben daheim zu erstehen, bevor es zum Flugplatz und weiter nach Hause geht. (ca. 70 km)

  Revelstoke National Park
Der Okanagan Tal
 
Die Haupstraße von Banff
 
 
 
Athabaska Gletscher am Icefield Parkway
Übernachtungen (nach Verfügbarkeit,
ansonsten gleichwertige Unterkunft):
Tag Ort Unterkunft
1
Vancouver Sandman Hotel City Center
2
Vancouver Sandman Hotel City Center
3
Penticton Sandman Hotel Penticton
4
Revelstoke Sandman Hotel Revelstoke
5
Banff High Country Inn
6
Banff High Country Inn
7
Jasper Marmot Lodge
8
Prince George Coast Prince George
9
Smithers Sandman Inn
10
Prince Rupert Pacific Inn
11
Port Hardy Kwa'Lilas Hotel
12
Campbell River Coast Discovery Inn
13
Victoria Days Inn Uptown
14
Vancouver Abflug
 
BC Ferries im Strait of Georgia
 
 
 
 
AGB von imr Reisen lesen
©2005 - 2019 imr Reisen GmbH