Wir kennen Kanada!
Neufundland und Labrador Tour
RYYZJNV
 
               
zurück
Highlights
 
Busreisen quer durch Kanada

Kanadische Kontraste
The Canadiana
Canadian Trail
Canadian Discovery
Busreisen im Osten Kanadas
Atlantic Maritime Tour
Neufundland und Labrador
Eastern Journey 
Erlebnis Ostkanada
Busreisen im Westen Kanadas
Kanada für Genießer (Premium)
Rockies Trail 
Western Journey
Rocky Roundup
Railways of the Rockies NEU
Busreisen Westkanada/Alaska
Rail and Cruise Journey of the North   NEU
West-Kanada und die Inside Passage  NEU

Neufundland und Labrador Tour
Busreise
13 Tage/12 Nächte
ab Halifax / bis St. John's

Neufundland und Labrador haben der Kultur und den Menschen
der östlichsten Provinz Kanadas ihren Stempel aufgedrückt.
Wen überrascht es da, dass auch die bildenden Künste von
der Kulisse vor Ort und dem kulturellen Erbe der Region geprägt
sind! Unsere Tour zeigt Ihnen die Provinz wie nur die Einheim-
ischen es sonst können. Hier erleuchtet der erste Sonnenauf-
gang Nordamerikas die Küste am östlichsten Punkt des
Kontinents  an der nationalhistorischen Stätte Cape Spear.
Hier setzten die Wikinger auch zum ersten Mal ihren Fuß auf
nordamerikanischen Boden.

Nicht nur die atemberaubende Schönheit der Natur aber auch
das was diese Insel so besonders macht. Der Gros Morne
National Park und das 1.000 Jahre alte Wikingerdorf in L’Anse
aux Meadows stehen beide auf der Liste des Weltkulturerbes
der UNESCO und legen Zeugnis von der kulturellen Vielfalt der
Provinz ab.

Mehrere Bootstouren sind in der Rundreise eingeschlossen, um
Wale, Seevögel und, je nach Jahreszeit, riesige Eisberge zu sehen.
Lassen Sie sich von der freundlichen "East Coast"- Lebensart
einfangen! Die überwältigende Landschaft, die überaus artenreiche
Tierwelt und die verschiedensten Spuren der Geschichte werden
Sie faszinieren und Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis
machen.

p. P./DZ
ab €
  2.639,-

Termine 2017
Abfahrt am Freitags
 
Juni
2
9
23
30
Juli
14
28
Aug.
11
25
Sep.
8

Weiss hiterlegte Termine sind
zweisprachige – (deutsch & englisch)
Touren, alle anderen sind
englischprachig.

Mindestteilnehmer: KEINE,
Garantierte Durchführung

 
 
Sehen
Sie
auch
unsere
Kleinbusreisen:
Preis pro Person in Euro
ab Halifax / bis St. John's
Zimmerbelegung mit:
1 Pers.
2 Pers.
3 Pers.
3.278,-
2.639,-
2,449,-

Westkanada Rundreise mit lokalem Flair
Rockies mit Stil
Best of Yukon und Alaska

1. Tag: Halifax
Ankunft in Halifax. Transfer zum Hotel in eigener Regie. Am Abend steht ein Empfang
auf dem Programm. Hier lernen Sie die anderen Teilnehmer der Rundreise kennen.
Übernachtung im Cambridge Suites Hotel.

2. Tag: Halifax – Port Aux Basques
Heute nach dem Willkommen Frühstück führt die Reise an Truro und Antigonish vorbei
zum Canso Causeway und gelangen zum wunderschönen Cape Breton Island.
Genießen Sie die Fahrt durch die wunderschöne Landschaft. Im Norden von Sydney
nehmen Sie die Marine-Atlantic-Fähre, die Sie nach Port-aux-Basques bringt.
Übernachtung an Board. (HP) ca. 407 km plus die Fähre

3. Tag: Port Aux Basques – Port au Choix
Die Weiterfahrt entlang der Rocky Coastline und Codroy Valley nach Corner Brook, der
größten Stadt an der Westküste der Provinz, verspricht wunderbare Eindrücke. Genießen
Sie die Stadtbesichtigung und lassen Sie sich noch verzaubern von der Aussicht, die
Ihnen vom Captain Cook Monument geboten wird. Nach einem kurzen Stopp geht es
weiter zum Gros Morne National Park und zum kleinen Fischerort Port au Choix. Hier
besuchen Sie das Port au Choix National Historic Site. Übernachtung in Sea Echo Motel,
Port aux Choix. (VP) ca. 495 km

4. Tag: Port au Choix – L´Anse au Clair
Um ein weiteres Highlight der Reise zu erleben, setzen Sie heute mit der Fähre von
St. Barbe über die Strait of Belle Isle nach Labrador über. Sie besuchen die Red Bay
National Historic Site, den ältesten Industrieort der Neuen Welt. Hier befinden sich in
der National Historic Site Reste einer baskischen Walfangstation und baskische
Schiffswracks aus dem 16. Jahrhundert. Übernachtung in Northern Light Inn, L'Anse
au Clair (HP) ca. 127 km plus die Fähre

5. Tag: L´Anse au Clair – St. Anthony
Sie kehren nach Neufundland zurück und reisen zur L’Anse aux Meadows National
Historic Site, ein archäologisches Markenzeichen der früheren europäischen
S iedlungen in Nordamerika. Jetzt ist es ein Unesco-Weltkulturerbe. Wahrscheinlich
handelt es sich bei dieser ältesten bekannten europäischen Siedlung Nordamerikas
um das vom Wikinger Leif Erikson entdeckte "Vinland". Die aus Grassoden erbauten
Häuser stammen aus der Zeit um 1000 n.Chr. Zu besichtigen sind drei rekonstruierte
Häuser und zahlreiche Funde aus Eisen und Knochen. An diesem Abend erleben Sie
ein Wikingerfest! Übernachtung in The Haven Inn, St. Anthony (HP) Fähre plus ca 127 km

6. Tag: St. Anthony – Cow Head
Am Morgen, je nach Wetterlage, nehmen Sie an einer Walbeobachtungsbootstour teil
(wetterabhängig). Dabei sollten Sie Ihre Kamera nicht zu Hause lassen. Während der
frühen Sommermonate ist die Chance auch noch recht groß, riesige Eisberge auf der
Bootstour zu sehen. Weiter geht es nach Cow Head, wo Sie über Nacht im Shallow Bay
Motel bleiben. (HP) ca. 307 km

7. Tag: Gros Morne National Park erleben
Heute erleben Sie den Gros Morne National Park, der aufgrund seiner faszinierenden
Tierwelt und Landschaften zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Dramatische Fjorde und
Bergrücken prägen diesen Park. Sie besuchen den Lobster Cove Leuchtturm und
unternehmen im Anschluss eine Bootstour, um die  Tablelands vom Wasser aus zu
entdecken.
Vom kleinen Ort Norris Point aus unternehmen Sie eine Bootstour von Bonne
Bay Fjords nach Woody Point. Sie lernen die Geologie der Tablelands kennen,
sehen
Wale und Adler und etwas zur Geschichte der winzigen Fischer dörfer an der Küste
lernen. Übernachtung im Shallow Bay Motel, Cow Head. (HP)

8. Tag: Cow Head – Gander
Weiter geht die Fahrt durch das zentrale Newfoundland und Sie besuchen in Grand-
Falls- Windsor das Mary March Museum. Hier wird ebenfalls Geschichte dokumentiert.
1819 wurde die 23 Jahre alte Indianerin Demasduit von Europäern gefangen
genommen und in Mary March umbenannt. Als sie an Schwindsucht erkrankt, wird sie
freigelassen und stirbt auf dem Weg zurück zu ihrem Volk. Zurück in Gander ist ein
Besuch des North Atlantic Aviation Museums geplant, welches Einblick in die
Luftfahrtgeschichte gibt. Gander ist ein Verkehrsknotenpunkt, auch für den Luftverkehr.
Auffällig in der Stadt ist, dass viele Straßen die Namen von Flugpionieren tragen.
2 Übernachtungen in Sinbad’s Hotel, Gander. (HP)
ca. 415 km

9. Tag: Gander – Twillingate
Eine Fahrt entlang der Küste von Notre Dame Bay bringt Sie in die hübsche Stadt
Twillingate. Im Anschluss  besuchen Sie den Long Point Leuchtturm. Nach Rückkehr
nach Gander erwartet Sie noch der Besuch des Atlantic Aviation Museum, bevor Sie ein
einen entspannten Abend verbringen. Übernachtung in Gander. (VP) ca.224 km

10. Tag: Gander – Clarenville
Ihre Route verläuft heute am Trans Canada Highway und durch den Terra Nova National
Park, dem östlichsten Nationalpark Kanadas. Nur 80 km östlich von Gander erwarten Sie
hier an den Ufern der Bonavista Bay bizarre Felslandschaften, Seen und Sümpfe. Mit
Sicherheit gewinnen Sie hier einen Eindruck von der reichen Artenvielfalt der Region!
Elche, Bären, Luchse und Adler sind hier zu Hause.  Sie besuchen den Cape Bonavista
Lighthouse Provincial Park und das charmante Städtchen Trinity. Die Übernachtung
erfolgt in St. Judes Hotel, Clarenville. (HP) ca. 146 km

11. Tag: Clarenville – St. John´s
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, denn erst am Nachmittag fahren Sie nach
Bay Bulls um eine Bootsfahrt zum Witness Bay Bird Sanctuary zu unternehmen
(wetterabhängig). Genießen Sie die einmalige Vogelwelt und treffen Sie mit etwas Glück
auf einen der größten Meeressäuger. Wieder an Land besichtigen Sie das Cape Spear
National Historic Site, den östlichsten Punkt Nordamerikas. Bevor Sie am Abend
St. John’s wieder erreichen. Übernachtung  in Delta St. John's Hotel, St. John´s. (F)
ca. 189 km

12. Tag: St. John´s
Heute Vormittag erleben Sie während einer die  Höhepunkte von St. John´s, Neufundlands
Provinz-Hauptstadt. Die östlichste Stadt Nordamerikas, die nach Johannes dem Täufer
benannt ist, hat viel Sehenswertes zu bieten: viktorianische Architektur bestimmt das Bild
der Hafenstadt. Sie sehen das Hafenviertel, die Kathedrale St.John the Baptist, das
Confederation Building, und vom Signal Hill mit seinem Cabot Tower haben Sie einen
guten Ausblick auf die Stadt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung  in St. John´s. (F)

13. Tag: Abreise St. John´s
Vielleicht bleibt Ihnen am Morgen noch etwas Zeit für Einkäufe oder einen Bummel durch
St. John´s bevor Sie nach Ihrem Transfer zum Flughafen Ihren Rückflug antreten. (F)

Unsere Top Leistungen:
Rundreise lt. Programm im
klimatisierten Reisebus
Englisch- Deutschprachige
Reiseleitung während der
Rundreise
(in traditionellem Kilt!)
12 Übernachtungen in First-
Class oder den besten
verfügbaren Hotels
12x Frühstück, 5x Lunch und
7x Abendessen
Fährüberfahrt nach Port-Aux-
Basques
Corner Brook-Sightseeing Tour
Eintritt Gros Morne National Park
Eintritt Part au Choix National
Historic Site
Fährüberfahrt nach Labrador
Besuch der Red Bay National
Historic Site
Besuch L`Anse aux Meadows
National Historic Site
Walbeobachtungstour in
St. Anthony
Bonne Bay Bootstour in
Gros Morne
Besuch des
Mary March Museums
Sightseeing Tour in Twillingate
Eintritt North Atlantic Aviation
Museum
Cape Bonavista Lighthouse
Provincial Park
Eintritt Terra Nova National Park
Städtetour St. John`s
Signal Hill National Historic Site
Bootstour zum Vogelschutz-
gebiet Witless Bay
Besuch der Cape Spear
National Historic Site
Cape Spear Nat. Historic Site

Gepäckbeförderung
(1 Koffer p.P.)
Alle Staatssteuern

 
Halifax - Nova Scotia Tourism
       
       
78th Highlanders - Nova Scotia Tourism
       
       
       
       
L’Anse aux Meadows National Historic Site
   
   
  Gros Morne National Park - Newfoundland Tourism  
   
Gros Morne National Park - Newfoundland Tourism
   
   
   
 
 
 
St. John`s, Newfoundland - Newfoundland Tourism
St. John`s, Newfoundland - Newfoundland Tourism
 
 
       
   
Cape Spear National Park
- Newfoundland Tourism
 
       
 
©2006- 2015 imr Reisen GmbH